Interview: Asbest und Dachsanierung bei Immobilienbesitzern

0

Drei Fragen an Markus Vogt, Geschäftsführer des Sachverständigenbüros „Markus Vogt Umwelttechnik“

1. Welche Rolle spielen die Themen Asbest und Dachsanierung bei Immobilienbesitzern – speziell auch in Hessen und im Saarland?

Ein nicht zu unterschätzender Anteil der Immobilienbesitzer in Hessen und im Saarland wohnt in Gebäuden aus den 50er und 60er Jahren. Vor diesem Hintergrund werden Sanierungsthemen durchaus diskutiert. Allerdings scheuen Eigentümer das Thema Asbest auf Grund von Unsicherheiten, unerwarteten Kosten und einemhohen Organisationsaufwand. Vielleicht braucht es solche Aktionen, wie die von Creaton als Anschub, um eine Sanierung tatsächlich in die Hand zu nehmen.

2. Warum raten Sie Hausbesitzern zu einer professionellen Dachsanierung?

Auch wenn Asbest in gebundener Form zunächst einmal unbedenklich erscheint und ich kein Freund der Panikmache bin, sind Immobilienbesitzer mit einer Dachsanierung auf der sicheren Seite. Es kann schnell passieren, dass gerade ältere Dächer durch Witterungseinflüsse beschädigt werden oder abnutzen. Wenn die asbesthaltigen Fasern der verbauten Platten so erst einmal freigesetzt sind, ist ein gesundheitliches Risiko nicht auszuschließen. Deshalb gilt hier: Lieber frühzeitig handeln!

3. Welche Vorteile sehen Sie in der Creaton-Sanierungsaktion?

Durch die Aktion bekommen Eigenheimbesitzer, die schon länger über eine Dachsanierung nachdenken, professionelle Hilfestellung. Auch Immobilienbesitzer, die sich mit dem Thema noch nicht beschäftigt haben, erhalten kompetente und umfassende Beratung sowie Unterstützung von dem Creaton-Netzwerk bestehend aus Verarbeitern, Sanierern sowie externen Sachverständigen während der gesamten Dachsanierung. Außerdem werden Immobilienbesitzer durch diese Aktion sensibilisiert von Do-it-Yourself-Lösungen Abstand zu halten und hochwertige Komplettlösungen mit Know-how durch Fachhandwerker durchführen zu lassen.

Sie wohnen in Hessen oder im Saarland und haben Interesse an der Aktion?
Weitere Informationen zur Aktion „Sanieren und Kassieren“ und zu Teilnahmebedingungenfinden Sie unter
www.creaton.de/sanierungsaktion

Kommentare sind geschlossen.