Einmal echter Cowboy sein – Urlaub machen wie zu Winnetous Zeiten

0

Einmal wie ein echter Cowboy sein. Auf dem Rücken eines Pferdes, inmitten der berühmten Saguaro Kakteen den Wind im Gesicht spüren und sich so fühlen wie Winnetou und Old Shatterhand. In Arizona ist das kein Problem, denn fast zwei Dutzend Ranches warten darauf, großen und kleinen Cowboys und Cowgirls ihren Traum von einem echten Wild West Urlaub zu erfüllen. Ob Lasso werfen, Ausritte durch echte Hollywood-Drehorte oder Marshmallows rösten am Lagerfeuer. Die Guest Ranches bilden die perfekte Kombination aus Hotelurlaub mit Kinderbetreuung und einem authentischen Wild West Erlebnis für jede Preisklasse. Und dabei muss man nicht einmal auf die Annehmlichkeiten eines 3 oder 5 Sterne Resorts verzichten.

Auf den Spuren von Wyatt Earp einmal Cowboy sein

Die ursprünglich wilde Natur bietet die perfekten Bedingungen für zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Reitausflüge, Wandern, Jagen, Fischen, Schießen und vieles mehr. Aber auch die historischen Führungen sind empfehlenswert. Ganz im Süden des Grand Canyon States liegt das Örtchen Tombstone, wo 1881 am O.K. Corral, einem Reitstall, die wohl berühmteste Schießerei des Wilden Westens stattfand. Um 14.30 Uhr standen sich niemand geringeres als Wyatt Earp, seine Brüder sowie Doc Holliday den McLaurys und Clantons gegenüber. In nur 30 Sekunden fielen 30 Schüsse und drei der acht Beteiligten Schützen ließen dabei ihr Leben.

Von Nord bis Süd von Ost bis West bietet Arizona seinen Gästen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas. Von einer Unterkunft wie zu Winnetous Zeiten bis zu einer luxuriösen Wild-West Herberge finden Western- Fans in Arizona alles was das Cowboyherz begehrt.

Informationen: Arizona Office of Tourism
Foto: Arizona Office of Tourism

Kommentare sind geschlossen.