Frühjahrsputz – Fensterspezialisten geben Insider-Tipps

0

Der Frühling weckt die Lebensgeister und sorgt für neuen Schwung. Doch die Fenster sehen traurig aus mit den Schlieren und den Spuren aus Herbst und Winter. Höchste Zeit für einen Frühjahrsputz der Fenster!

„Wichtig ist, nicht nur oberflächlich die Scheiben zu reinigen, sondern sich auch um das Fenster als Ganzes zu kümmern.“ meint Tobias Hamburger, Miteigentümer von Hamburger Fenster und Türen aus Karlsruhe-Oberreut. Für Scheiben empfiehlt sich ein besserer Glasreiniger mit geringem Wasseranteil oder sogar praktische elektrische Reinigungsgeräte, die es überall zu kaufen gibt.

Wichtig ist es zudem, sich der technischen Seite der Fenster zu widmen, wie den Scharnieren und dem Schließmechanismus. Hier sollte auf jeden Fall mit einem Öl oder säurefreiem Schmierstoff die Leichtgängigkeit sichergestellt werden. Dies empfiehlt sich auch für die Pilzkopfzapfen und Riegel. Gummidichtungen freuen sich nach Kälte und Frost auch über entsprechende Pflege, um geschmeidig zu bleiben und der Austrocknung vorzubeugen. Auch Hauseingangstüren sind der Witterung ausgesetzt, werden aber oft übersehen. Achtsam sollte man bei der Reinigung der Kunststoff-, Metall- oder Holzrahmen sein. Der Reiniger sollte kein Scheuermittel beinhalten und vor allem für Kunststoffe geeignet sein. „Aggressive Reinigungsmittel begegnen uns hier leider immer wieder“, stellt Tobias Hamburger fest. „Grauschleier kann man durch Kunststoff-Intensivreiniger und Konservierer verhindern.“

Holzfenster werden allzu oft vernachlässigt, denn wie bei Holz üblich, ist der regelmäßige Anstrich zu empfehlen. Wenn sie dann einige Jahre auf dem Buckel haben, hilft auch das nicht mehr. Die Isolierung der Verglasung lässt nach, die Mechanik verschleißt und wurde weder gewartet noch repariert, Gummis oder Glas sind beschädigt. Dann empfehlen Profis den Austausch. Aktuelle Modelle sorgen für hohe Energieeinsparung und durch robuste Beschläge wird der Einbruchsschutz enorm verbessert. „Bei Fenstern und Türen hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan, wir können unseren Kunden deshalb durchaus überraschende Details präsentieren. Bei Vor-Ort-Terminen oder im Showroom finden wir ganz individuell die optimale Lösung. Zudem geben wir immer eine ausführliche Einführung in die richtige Fensterpflege und entsprechende Pflegesets an die Hand“, fasst Tobias Hamburger zusammen.

Weitere Informationen: www.hamburger-karlsruhe.de

Foto: Hamburger GmbH

Kommentare sind geschlossen.