Zwölf Geräte in einem vereint – Kombi-System für den Hauseigentümer

0

Gras oder Hecken schneiden, Bäume entasten, Wege und Flächen säubern, Böden auflockern. Auf einem Grundstück fallen zu jeder Jahreszeit verschiedene Arbeiten an. Praktisch, wenn man für alles nur noch ein einziges Gerät braucht. Ein für Motorsägen bekannter Hersteller aus Waiblingen hat deshalb ein KombiSystem für private Hauseigentümer entwickelt. Es besteht in erster Linie aus einem leistungsstarken Motor mit der sogenannten 4-MIX-Motortechnologie und reiht sich damit in die neuste Gerätegeneration ein. Der Motor kommt dabei je nach Ausführung auf eine respektable Leistung von 1,05 kW / 1,4 PS beziehungsweise 1,4 kW / 1,9 PS. Mit dem Multifunktionsgriff liegen alle Bedienelemente für die Motorsteuerung in einer Hand. Der zusätzliche Rundumgriff ist mit einem Schrittbegrenzer versehen.

Ruck, Zuck überall im Einsatz

Zum System wird der Motor mit einem der der 12 unterschiedlichen Werkzeuge. Sie lassen sich über eine praktische Schnellkupplung im Handumdrehen montieren. Zur Auswahl stehen zur aktuellen Jahreszeit beispielsweise ein Blasgerät und eine Kehrwalze zur Reinigung von Flächen und Wegen von Laub oder auch leichtem Schnee, eine Bodenfräse zur Auflockerung des Bodens, verschiedene Sensen-Modelle zum Mähen von hohem Gras, Zurückschneiden von zähem Gestrüpp oder zum exakten Nacharbeiten von Rasenkanten. Eine Neuerung im Sortiment der Kombi-Werkzeuge sind der Gestrüppschneider sowie der Heckenschneider. Bei beiden wurde der Verstellbereich des Messerbalkens für ein noch präziseres und kraftschonenderes Arbeiten von 135° auf 145° erweitert.

WICHTIG: Da auch im privaten Bereich beim arbeiten mit Sägen, Schneidern oder Fräsen Gefahren lauern, denken Sie immer an Ihre PSA (Persönliche Schutz-Ausrüstung).

Informationen: STIHL AG

Text: Stihl AG
Foto: Kai Mischner / Jedermann-Verlag

Kommentare sind geschlossen.