NoFrost, Smart Device, Smart Steel – Das kleine Kühlschrank ABC

0

Die Hersteller versuchen ihre Geräte mit Hilfe von englischen Definitionen, die es bereits seit Jahren gibt, hochtechnisch zu gestalten. Wir verraten, was hintern den Begriffen steht:

Leuchtdiode (Light-Emitting Diode)
Das kennen Sie bereits durch „Glühbirnen“. Langlebige LEDs sorgen für eine perfekte Ausleuchtung des Kühlraumes. Durch die geringe Wärmeabstrahlung lagern frische Lebensmittel stets perfekt.

Power Cooling
Das System sorgt für schnelles Abkühlen frisch eingelagerter Ware und eine gleichmäßige Kühltemperatur im gesamten Innenraum. Der im Ventilator integrierte Aktivkohlefilter reinigt die zirkulierende Luft und bindet unangenehme Gerüche. Die Erinnerungsfunktion im Toch-Screen zeigt an, wann der Filter gewechselt werden muss.

Smart Device
Ermöglicht die Gerätesteuerung und Nutzung weiterer Dienste über Computer und mobile Endgeräte.

Smart Steel
Reduziert die Sichtbarkeit von Fingerabdrücken. Durch die Veredelung des Edelstahls sind Smart Steel-Oberflächen besonders leicht zu reinigen und wesentlich unempfindlicher gegen Kratzer.

NoFrost
Das Gefriergut wird mit gekühlter Umluft eingefroren und die Luftfeuchtigkeit abgeleitet. Dadurch bleibt der Gefrierraum stets eisfrei und die Lebensmittel können nicht mehr bereifen.

Kommentare sind geschlossen.