Lehm-Edelputze – Oberflächenfinish mit natürlichen Zutaten

0

Mit feinen Naturfarbtönen sind Lehm-Edelputze die idealen Begleiter für die kreative Innenraum- gestaltung. Alle Farben können für eine erweiterte Farbpalette miteinander gemischt werden.

Lehm-Edelputze zeichnen sich durch eine leichte wolkige Struktur aus. Die Zugabe von ausgewählten Effekt-Materialien – wie Strohfaser, Glimmer oder Perlmutt – zaubert ganz besondere Detaileffekte an die Wand. Außerdem ergeben sich tolle Akzente durch Bearbeitungstechniken wie Filzen, Schleifen oder Verdichten.

Gut fürs Raumklima

Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung, die aus farbigen Tonen, Lehmen und quarzhaltigen Sanden besteht – ohne weitere Zusatzstoffe. Der Lehm-Edelputz ist ein dünnlagiger Putzauftrag für Wand- und Deckenflächen im Innenbereich. Mit seiner Schichtstärke von maximal 2 mm ist er für alle putzfähigen, glatten Untergründe geeignet und überzeugt mit seinen sehr guten Verarbeitungseigenschaften. In Kombination angewendet, kann Lehm seine positiven raumklimatischen Eigenschaften voll entfalten.

Informationen: www.conluto.de
Foto: conluto®

Kommentare sind geschlossen.