Clever Konzipiert – Moderne Heizungen mit Online-Schnittstelle

0

Moderne Wärmeerzeuger überzeugen dank ihres intelligenten Designs auf allen Ebenen. Das ermöglicht auch sie in Wohnräumen zu installieren – wie beispielsweise im Bad.

Ein rundum gelungenes Produkt überzeugt nicht nur durch sein ansehnliches Äußeres, sondern zugleich mit Funktionalität, einem durchdachten Bedienkonzept. Diese ganzheitliche Sichtweise setzt sich auch immer stärker in der Heiztechnik durch.

Intuitiv zu bedienen
Neben einer schnellen und zuverlässigen Bedienung sowie guter Verständlichkeit zugehöriger Symbole gehören zu den Voraussetzungen für intelligentes Design. So bietet ein Touchscreen-Display dem Nutzer einen Überblick über Einstellungen und Funktionen. Das Display ermöglicht eine intuitive Bedienung der Grundfunktionen, ferner lässt sich darüber der Status der wichtigsten Parameter wie Vorlauftemperatur, Warmwassertemperatur und Anlagendruck anzeigen. Immobilienbesitzer können das System von unterwegs per App oder per Smartphone, Tablet oder PC steuern.

Edles Äußeres in Glas
Stimmt der innere Aufbau des Wärmeerzeugers, tragen eine gelungene Optik und Haptik zum überzeugenden Gesamteindruck bei. Heiztechnikprodukte rücken immer mehr ins Wohnumfeld und damit ins Bewusstsein der Nutzer, sie wachsen mit anderen Haus- und Küchengeräten zusammen. Dank der Glas-Frontplatten lässt sich der Wärmeerzeuger ganz komfortabel per Touchscreen bedienen. Moderne Wärmeerzeuger sind nicht nur auf hohe Effizienz getrimmt, sondern punkten dank ihres intelligenten Designs auch auf allen anderen Ebenen. Sie überzeugen mit einem modularen Aufbau, guter Zugänglichkeit und sind anschlusskompatibel zu älteren Geräten.

www.buderus.de
Foto: Buderus

Kommentare sind geschlossen.