Wiederherstellung eines Stromanschlusses

0

Frage:

Der örtliche Stromversorger stellte meinem säumigen Mieter die Stromlieferung ein – mit den notwendigen Arbeiten am Zähleranschluss. Nach Auszug der Mieter beauftragte ich das zuständige EVU, den Anschluss wieder einzurichten. Wer trägt hierzu die Kosten?

Antwort:

Zunächst werden Sie als Auftraggeber des Stromversorgers die Kosten zur Wiederherstellung des Stromanschlusses bezahlen müssen. Allerdings sollten Sie einen Anspruch gegen Ihren ausgezogenen Mieter haben. Dieser hat die Ihnen nun entstandenen Kosten ursächlich durch sein Verhalten ausgelöst. Wir gehen davon aus, dass der säumige Mieter auch bei Ihnen Schulden hinterlassen hat. Sollte die, hoffentlich vorhandene, Kaution ausreichen, dürfen Sie die nun zusätzlich angefallenen Kosten daraus entnehmen. Ansonsten bleibt Ihnen nur der übliche Weg einer Zahlungsaufforderung mit anschließendem Mahnverfahren.

Kommentare sind geschlossen.